Ferienhaus & Ferienwohnung - Kroatien - Kvarner Bucht Inseln - Insel Cres - Valun

Ferienwohnung -

ab 55 € pro Nacht


 
Unterkunft:
Anzahl der Badezimmer
Ferienwohnung
86 m2
Personen
9
Schlafzimmer
4
Badezimmer
3

Vermieter:
Ivan Stanojević Grčar
inseriert hier seit September 2008

Der Gastgeber spricht: Englisch, Italienisch, Croatian

Unterkunftsart:
Ferienwohnung
86 m2 Wohnfläche
Haustiere erlaubt
Rauchen erlaubt
Meer- oder Seeblick aus der Unterkunft
abgeschlossenes Grundstück
Baujahr 1998
letzte Renovierung 2002

Anfrage senden

Ausstattung
Schlafzimmer:
4 Schlafzimmer
2 Einzelbetten
3 Doppelbetten
1 Schlafsofa
  • Kinderbett auf Wunsch
  • Bettwäsche ist vorhanden
Badezimmer:
3 Badezimmer
3 Gäste-WC
  • Handücher
Küche:
2 Küche
Ausstattung innen:
  • Klimaanlage
  • Internet
Ausstattung aussen:
  • Terrasse
  • Grillplatz
  • Balkon
  • KFZ-Stellplatz auf dem Grundstück
Extras:
  • Flughafentransfer möglich, Flughafen: Rijeka
geeignet für:
  • Langzeitmiete
Freizeit-Angebote:
  • Angeln/Fischen
  • Boot, Kanu, Segeln
  • Tauchen
  • Wandern
Entfernungen:
  • Apotheke: 15 km
  • Arzt: 15 km
  • Bank, Geldautomat: 15 km
  • Busstation: 7 km
  • Bahnhof: 80 km
  • Flughafen: 55 km
    Rijeka
  • nächste größere Stadt: 15 km
  • Skigebiet: 100 km
  • Skilift: 100 km
Preise:
auf Anfrage
Anreise, Abreise:
  • Rijeka ,Flughafentransfer möglich

Anfrage senden

Bewertungen
2,8/5 - (1 Bewertungen)
Ausstattung
Lage
Betreuung vor Ort
Preis/Leistung
Sauberkeit
Gesamteindruck
Susanne    Reisezeit: August 2014
Wir waren in der Ferienwohnung im unteren Stock -mit 4 Personen ist diese bei schlechtem Wetter schon recht eng -wo da eine 5. Person Platz finden soll, ist uns ein Rätsel. Ausstattung und Sauberkeit: Die auf dem Foto abgebildeten Liegestühle haben wir vermisst, der Grillplatz auf der Terrasse des Vermieters war von ihm derart zugemüllt, dass wir gar nicht erst gefragt haben, ob wir ihn benutzen können. In der Küche (1,5 m²) befindet sich eine Kochplatte mit zwei Kochflächen, die sich in einer winzigen Nische befindet. Wenn man größer ist, stößt man mit der Nase an die oberer gemauerte Abdeckung über der Kochfläche und hat den ganzen Kochdunst auf den Brillengläsern. Das Warmwasser ist nach 2-3 Personen nur noch lau, der vierte darf dann eine Stunde warten, bis der Boiler wieder aufgeheizt hat. Es gibt keinerlei Möglichkeit nasse Wäsche nach Wolkenbrüchen zu trockenen -ein Wäschebock/Wäscheleine ist Fehlanzeige. Die Raumbeleuchtung der Wohnräume ist mangelhaft -irgendwann haben wir gemerkt, dass von den drei Glühbirnen unter dem Milchglas im Wohnraum nur noch eine funktioniert -dann musste halt eine Nachtischlampe dran glauben damit wir abends im Wohnraum wenigsten spielen konnten -zum Lesen wars immer noch zu wenig.In den Schlafräumen durfte man ahnen, wo man tagsüber was in den Schrankgeräumt hatte, denn das spärliche Licht wurde von der Schranktüre verdeckt (ging leider nicht ganz aufzumachen, weil der Raum halt winzig war und das Bett vor dem Schrank steht). die Beleuchtung in der Küche besteht aus zwei Glühbirnen in der Fassung. die Glühbirne in der Kochnische baumelt direkt am Kabel und heizt dieses auf -irgendwann wird es schon durchschmoren:(. Küchen- und Badfenster hatten nur ein Metallfliegengitter, keine Glasscheibe -eine Zumutung bei 14°° bis 16° Außentemeratur, die wir Anfang September an mehreren Tagen hatten. Die Spinnenweben der letzten Monate zierten Wände, Decken und waren unter den Betten und Schränken. Mehrere Wasserleitungen waren nicht dicht, die Klospülung stoppte leider nicht immer die Wasserzufuhr. Positiv: wir bekamen alle 5 Tage frische Bettwäsche und Handtücher - einmal auch eine frische Tischdecke und frische Geschirrtücher. Betreuung vor Ort: Der Vermieter selber war einen einzigen Tag bei seinen Eltern zu Besuch. Diese konnten einzelne Vokabeln auf Deutsch und Englisch -da war leider keine Kommunikation möglich mit dem "Vermieter". Der eigentliche Vermieter (Sohn) teilte uns vor der Anreise folgendes mit: "When you will come by the street "near" (as you can see the sea - 200 m or so below), then you will see the sign Valun on the right side of the street, and then first parking place. On that "step" one local worker (he or she) will stop you and ask to pay parking place. After that you have to go straight along the street to the left, because first croosroad to the right you must pass. After that you will come to the second parking place, under the olive trees, and try to park there (it will be surely possible in the afternoon, because much turists come here to the beach)." -ein Witz- dieser Parkplatz wird von den Campern von Valun als Parkplatz benutzt und war keine Nacht -vor dem Kälteeinbruch- frei. Wir haben also mitten im Weg gestanden, die "Vermieter" gesucht -einer der verwachsenen Pfade auf dem Grundstück führt zu ihrer Terrassentür- und konnten dann auf dem Privatparkpklatz zum Grundstück endlich parken. Lage: Von der Terrasse hat man nur eingeschränkte Sicht aufs Meer, weil die Bäume doch schon recht hoch gewachsen sind, bzw. Häuser den Blick versperren. Nur von Sonnenaufgang bis etwa 9°° ist auf der Terrasse Sonne, ansonsten sitzt man stets im Schatten Valun selber ist für Menschen, die ruhigen und naturnahen Urlaub lieben, ein Traum. Die Fische die man morgens frisch gefischt nach Sonnenaufgang direkt am Boot kaufen kann sind die Wucht. Da Valun ab dem Mietobjekt Autofrei ist und die Parkplätze von den Campern eh schon belegt sind, ist es absolut ruhig gelegen -außer ein Camper/Urlauber muss halt morgens um 6°° losfahren, um seine Fähre für die Heimfahrt zu erreichen oder es ist Montag und der "Vermieter" muss um 7°° morgens zu einem wichtigen Termin,sein Auto parkt direkt am Schlafzimmerfenster.

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/41/d41985282/htdocs/ferienhausliste/liste_detail.php on line 2760

Anfrage senden

Lage

Anfrage senden